Berlin Finance Initiative wird Mitglied bei Germany Finance

Nach erfolgreichem erstem Jahr übernimmt Hamburg die Sprecherrolle bei Germany Finance

Germany Finance verzeichnet ein erfolgreiches Gründungsjahr, in dem unter anderem die Berlin Finance Initiative ins Leben gerufen wurde. Die Sprecherrolle wird planmäßig von Stuttgart an Hamburg übergeben.

Stuttgart/ Hamburg – Zum 1. Januar 2022 hat der Finanzplatz Hamburg die Sprecherrolle von Germany Finance übernommen und ist damit Ansprechpartner für alle Kontaktanfragen. Im letzten Jahr hatte diese Rolle der Finanzplatz Stuttgart inne. Die Sprecherrolle von Germany Finance rotiert jährlich unter den Mitgliedern der Initiative. Die Initiative Germany Finance blickt auf ein erfolgreiches, erstes Jahr 2021 zurück. Auch durch die Impulse von Germany Finance gelang es dem Finanzplatz Berlin, eine eigene Initiative ins Leben zu rufen, die künftig im Zusammenschluss von Germany Finance mitwirken wird. Berlins Finanz- und Technologiestandort eine Stimme zu geben, ist ein zentrales Ziel der Initiative.

Achim Oelgarth, Initiator der Berlin Finance Initiative sagt: „Wir freuen uns, gemeinsam mit den anderen deutschen Finanzstandorten den Finanzplatz Deutschland zu stärken. Berlin hat sich mit seinen FinTechs und NeoBanken einen Führungsplatz auf europäischer Ebene erarbeitet. Über ein Drittel aller FinTechs und fast alle Unicorns in Deutschland mit den größten Finanzierungsrunden sind hier zuhause. Berlin kommt aus einer langen Tradition als Gründungsort von Banken, Börsen und Versicherungen.“

Weitere wichtige Meilensteine konnten in diesem Jahr gelegt werden, wie die Veröffentlichung zweier Studien zum deutschen FinTech Ökosystem und zum Finanzplatz Deutschland im europäischen Vergleich je in Zusammenarbeit mit Startbase und ZEB Consulting. Außerdem ist es dem Finanzplatz Deutschland gelungen, seine internationale Präsenz durch die Teilnahme an Veranstaltungen wie dem Asian Financial Forum und durch Kooperation mit Germany Trade and Invest (GTAI) auszubauen. Unter anderem ist der Finanzstandort Deutschland jetzt Teil der Kommunikations-Kampagne „Germany Works“ der GTAI. Des Weiteren konnte die Verleihung des FinTech Germany Awards durch die enge Zusammenarbeit der Finanzplätze erstmalig in Stuttgart stattfinden und soll künftig weiter rotieren.

„Wir sind stolz auf die Erfolge der Initiative Germany Finance und freuen uns darauf, im nächsten Jahr darauf aufzubauen. Sie sind ein klares Zeichen dafür, dass der Zusammenschluss der Finanzplätze in Deutschland ein richtiger und wichtiger Schritt war und das gesamte deutsche Finanzökosystem voranbringt.“, so Dominik Schütz, Leiter der Finanzplatzinitiative Stuttgart.

Der Finanzplatz Hamburg e.V. blickt mit Freude auf die neue Aufgabe. „Als Gründungsmitglied von Germany Finance freuen wir uns, 2022 in herausfordernder Zeit die Sprecherrolle zu übernehmen. Große Aufgaben auf nationaler und europäischer Ebene liegen vor unserer Branche: Es gilt, den nachhaltigen Umbau unserer Wirtschaft zu finanzieren, eine kluge Rahmensetzung zu finden und die Digitalisierung voranzureiben. Diese Herausforderungen betreffen alle deutschen Finanzplätze und lassen sich gemeinsam besser bewältigen“ so Dr.Harald Vogelsang, Vorsitzender des Finanzplatz Hamburg e.V.

WEITERE INFORMATIONEN

GERMANY FINANCE ist ein informeller Zusammenschluss deutscher Finanzplatzinitiativen aus Berlin, Frankfurt, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Stuttgart. Gemeinsames Ziel ist es, den Finanzplatz Deutschland im deutschen, europäischen sowie internationalen Kontext zu stärken, ihm ein Gesicht zu geben und Ansprechpartner für Interessenten am Finanzplatz Deutschland aus dem In- und Ausland zu sein. Mehr zur Arbeitsgemeinschaft auf www.germany-finance.com.

Kontakt für Presseanfragen

Jörn Le Cerf
Telefon +49 40 36 138 360
Joern.lecerf@hk24.de

Aktive Mitglieder:

Weitere Finanzplatzorganisationen:

Berliner Finanz & Tech Hub Initiative startet!
FinTech-Landscape geht live!

Die Finanz- und Techbranche der Metropolregion wird ein immer stärkerer Job- und Wachstumsmotor. Berlin verfügt über eine international anerkannte FinTech-Szene, die in einem für Deutschland einzigartigen Maße Investoren, Kapital und Talente aus aller Welt anzieht. Der Finance & Tech Hub hat damit ein ganz besonderes Profil entwickelt.

Die Berliner Zahlen sprechen für sich:

  • 38% aller FinTech-Startups Deutschlands haben ihren Standort in an der Spree,
  • 1,6 Milliarden Euro Investment sind in der ersten Hälfte 2021 in Berliner Unternehmen der Branche geflossen und
  • 6 von 7 deutschen FinTech-Unicorns kommen aus der Hauptstadt.

Berlin ist FinTech-Standort Nummer 1 in der EU. Berlin ist Gründungsort und Standort renommierter Banken, Förderinstitutionen, Kapitalgeber/innen, der Sparkasse und Versicherungen. Berlin ist Heimat von Europas größter Privatanlegerbörse.

Um diese dynamische Entwicklung weiter zu verstetigen und um Berlins Attraktivität für innovative Köpfe und Unternehmungen erfolgreich in die Zukunft zu begleiten, wollen Berlins Finanz- und Tech-Branche zusammen mit der Politik beste Rahmenbedingungen für den digitalen Finanzplatz der Zukunft gestalten. Auch will Berlin die Vernetzung mit anderen Innovations- und Finanzstandorten national sowie international stärken, um Berlins nachhaltige Transformation bestens zu begleiten.

„In Berlin bleibt die Digitalwirtschaft der wichtigste Wachstumstreiber. Berlin etabliert sich als europäischer Hub für schnell wachsende und innovative Unternehmen. Ein Beleg dafür ist, dass die wertvollsten Fintech-Startups in Deutschland in unserer Stadt ihren Sitz haben. Die vielgestaltige Kooperation zwischen Berlin Finance Initiative und de:hub FinTech Berlin wird die Sichtbarkeit international stärken und die Vernetzung der Akteure fördern.“

Ramona Pop, Berliner Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe

„Berlin hat sich in der FinTech-Szene den Führungsplatz kontinuierlich erarbeitet und verfügt damit über ein absolutes Alleinstellungsmerkmal: Berlin ist auf dem Weg zum deutschen digitalen Finanzplatz 4.0. Die Berliner FinTech Landscape soll einen ersten Überblick hierüber verschaffen“ Achim Oelgarth, Initiator der Berlin

Achim Oelgarth, Initiator der Berlin Finance Initiative

WEITERE INFORMATIONEN

Um mehr Transparenz und Informationen zur FinTech-Szene zu erreichen, finden Sie Berlins FinTech-Landscape hier: Berlin FinTech Landscape

Die Vorteile des Berliner Ökosystems für den Standort liegen auf der Hand. Die FinTech-Branche entwickelt sich rasant und wird zu einem immer stärkeren Wirtschafts- und Jobmotor für die Hauptstadt. Bereits jetzt zieht das Ökosystem unzählige Fachkräfte nach Berlin. Die hohen Investments und VC Runden bringen frisches Kapital für ein starkes Wachstum der Unternehmen. Die FinTechs haben proportional mehr Angestellte als andere Startups. Der Anteil von Scaleups ist im FinTech-Bereich in Berlin deutlich höher als in anderen Bundesländern. Auch im schnell wachsenden Markt für Krypto-Assets und -Währungen übernimmt die Metropolregion als Heimat vieler Anbieter für Decentralized Finance (DeFi) und Blockchain eine europäische Vorreiterrolle.

FinTechs bringen Innovationen auf den Markt, sie sind starke Treiber der Digitalisierung und nutzen digitale Schlüsseltechnologien, wie Künstliche Intelligenz und Blockchain. Diversität, disruptive Herangehensweise, Internationalität, Offenheit zeichnen die Berliner FinTech-Szene aus. Viele Trends und Entwicklungen werden hier gestaltet und sichtbar. Der Standort zählt zu den weltweiten Innovationshotspots.
Nicht nur etablierte Banken eröffnen in Berlin ihre Innovationsabteilungen, auch internationale Payment- und Banking-Unternehmen siedeln sich verstärkt an der Spree an. Sie nutzen die Strahlkraft der Branche und können so auf einen internationalen Talente-Pool, den die Hauptstadt bietet, zurückgreifen.

Die Entwicklung Berlins zu einem internationalem Finance & Tech Hub ist ein Ergebnis der Eigendynamik, gepaart mit der Attraktivität der Metropole. Diese Trends werden durch die Stakeholder vor Ort unterstützt.

Die Berlin Finance Initiative zusammen mit dem de:hub FinTech Berlin bilden eine Plattform für Kommunikation, fachlichen Austausch und Vernetzung der jungen wie traditionellen Teile der Branche, um ein starkes Branding für Berlin zu schaffen. Sie unterstützen FinTechs bei der Entwicklung und Vernetzung, sie repräsentieren das Ökosystem und sind die Stimme des Finance & Tech Hubs national und international.

JOIN BFI

Interested to join?
Then simply fill out the membership form!